[Rezension] Petronella Apfelmus: Verhext und festgeklebt von Sabine Städing

Petronella Apfelmus: Verhext und festgeklebt

Sabine Städing

Illustration: Sabine Büchner

Band 1 der Reihe Petronella Apfelmus

Erschienen bei Bastei Lübbe, Boje

207 Seiten

Altersempfehlung des Verlages: 8 Jahre

Hier geht es zum Buch.

Die Autorin

Die gebürtige Hamburgerin Sabine Städing war schon als Kind eine begeisterte Geschichten Schreiberin. Ihr erstes Buch- Magnolia Steel- schrieb sie für ihre Kinder, nachdem sie am Abend beim Vorlesen mehrere schlechte Kinderbücher erwischt hatten. Mittlerweile gibt es von Magnolia Steel 3 Bände. Aber sie schreibt auch für jüngere Leser. Zum Beispiel die Petronella Apfelmus Reihe (derzeit 7 Bände), die Fox Girls (derzeit 2 Bände) oder die Johnny Sinclair Reihe (derzeit 3 Bände). Wer näheres Sabine Städing und ihren Büchern erfahren möchte, der sollte unbedingt ihre Homepage besuchen.

Die Illustratorin

Die 1964 in Wuppertal geborene Sabine Büchner arbeitet zunächst in einem Kinderheim. Sie studierte Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt auf Illustration und später Animation an der Hochschule für Film und Fernsehen in Babelsberg. Ihr erstes Buch „Für immer sieben“,bekam sogar das Troisdorfer Bilderbuchstipendium. Mittlerweile hat sie schon unzählige Bücher von verschiedenen Autoren illustriert.

Klappentext

Petronella Apfelmus ist eine Apfelhexe, und ganz standesgemäß wohnt sie in einem Apfel. Hier genießt sie die Ruhe – bis eines Tages Familie Kuchenbrand mit den neugierigen Zwillingen Lea und Luis in das benachbarte Müllerhaus einzieht. Mit allerlei Hexenspuk versucht Petronella anfangs, die Mieter zu vertreiben. Doch eines Tages stehen die Kinder plötzlich in ihrem Wohnzimmer und erstaunt stellt die kleine Hexe fest, dass ihr die beiden sogar gefallen…

Quelle: http://www.luebbe.de

Das Buch

Petronella Apfelmus wohnt mit ihrem besten Freund, dem Hirschkäfer Lucius in einem Garten der zu einem alten Müllerhaus gehört. Um ihre Ruhe zu haben, hat sie die alten Mieter schon erfolgreich vertrieben. Petronella kümmert sich liebevoll um den Garten und sie sieht es gar nicht gern, dass nun eine Familie mit Kindern in das Müllerhaus zieht. Mit vielen Hexentricks versucht sie diese loszuwerden. Doch dann lernt sie die Zwillinge kennen und findet Gefallen an den beiden. Sie sind sehr höflich und haben es nicht leicht, denn der Vater hat kurz vorher seine Arbeit bei einem bösartigen Bäckermeister verloren. Die Familie muss mit wenig Geld auskommen. Als eines Tages ein Backwettbewerb stattfindet, sehen die Zwillinge ihre Chance mit dem leckeren Rezept von Petronella zu gewinnen. Sie treten an, haben aber nicht mit der Boshaftigkeit des ehemaligen Arbeitgebers ihres Vaters gerechnet.

Meine Meinung

Ich war von der ersten Seite an in die kleine Hexe Petronella verliebt. Und das vor allem wegen der wunderschönen, treffenden Illustrationen, die sich durch das gesamte Buch ziehen. Obwohl die Hexe erst einen grantigen Eindruck macht, lernt man doch sehr schnell ihre liebenswürdige Seite kennen. Und das Thema Familie mit existenziellen Problemen trifft in der heutigen Zeit leider auf viele zu, so dass sich einige Kinder stark mit den Zwillingen identifizieren können. Wobei man als Leser keine Angst haben muss, dass dieses Thema das gesamte Buch überschattet und sie dadurch bedrückend wirkt. Die Geschichte verliert dadurch keineswegs ihre Leichtigkeit oder ihre Spannung.

Das die Hexe ihr Herz für die Kinder entdeckt und ihnen oftmals hilft und sich um sie Sorgen macht, zeigt die Liebenswürdigkeit der Hauptfigur.

Besonders süß fand ich auch die kleinen Apfelmännchen, welche so lustige Namen wie Bohnenhals oder Gurkenhut tragen. Sie sind die guten Geister im Garten der Familie Kuchenbrand.

Fazit

Ein wunderschönes Kinderbuch, welches man auch als Erwachsener gern liest. Es ist wunderbar zum Vorlesen geeignet, aber auch für fortgeschrittene Erstleser. Je nachdem was man für eine Leseratte zu Hause hat. Ich bin total verliebt in das Buch und werde mir auf alle Fälle noch die Fortsetzungsbände kaufen.

Bewertung

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

[ausgeliehen mit Amazon Prime]