[Rezension] Ohne Ziel ist der Weg auch egal von Michaela Grünig

picsart_1452535206703.jpg

Ohne Ziel ist der Weg auch egal

Michaela Grünig

erschienen bei Knaur

Taschenbuch

352 Seiten

ISBN: 978- 3- 426- 51652- 2

Preis: 9,99 €

Hier geht es zum Buch.

Hier geht es zur Autorin.

 Klappentext

Lenja liebt Ben. Das ist ein Naturgesetz. Dummerweise hat Ben sie gerade verlassen und plant, sich »Ärzte ohne Grenzen« anzuschließen. Aber Lenja weiß, wie sie ihn aufhalten kann: Sie schlüpft in die Rolle der 76-jährigen Karla und zieht in das Seniorenstift ein, in dem Ben arbeitet. Selbstverständlich hat sie sich auf ihre Rolle bestens vorbereitet – nur nicht auf die charmante Schlitzohrigkeit ihrer neuen Mitbewohner. Die stehen ihr bald mit Rat und Tat zur Seite, denn auf die Waffen einer jungen Frau muss Lenja alias Karla ja leider verzichten …

Quelle und Copyright: http://www.droemer-knaur.de

 

Zum Inhalt

Lenja will unbedingt Ihren Ex wieder zurück haben, deshalb lässt sie sich auf alt „trimmen“ und zieht in das vornehme Seniorenheim ein, wo Ben derzeit arbeitet. Dass das für Irrungen und Wirrungen sorgt ist klar. Auch die ein oder andere Katastrophe bleibt da nicht aus! Doch sie muss nicht nur Ihren Ex zurück erobern, es gab auch ein paar seltsame Anschläge auf Mitarbeiter, die aufgeklärt werden müssen. Und zu guter Letzt muss sie auch noch die Filmfirma ihres besten Freundes retten.

 

Meine Meinung

Die Story hat mir schon gefallen, als ich das Buch in einem Werbemagazin des Buchhandels entdeckt hatte. Da wusste ich, dass ich es unbedingt lesen muss. Michaela Grünigs lockerer und witziger Schreibstil hat mich von der ersten Seite an, an das Buch gefesselt. Dadurch ließ es sich herrlich wegschmökern. Aber wer denkt, dass er nur eine „schmalzige“ Liebesgeschichte vor sich hat, der hat weit gefehlt. Denn die Autorin schafft es in die Romanze auch noch einen spannenden Krimi einzubetten! Ich war bis zum Schluss auf dem Holzweg, und das obwohl ich ein eingefleischter Krimi und Thriller Fan bin.

 

Fazit

Dieser Roman ist der Knaller und von mir gibt es eine absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung! Lest das Buch, Ihr werdet es lieben.

♥♥♥♥♥

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s