Mein Lesebuch für 2013

Wer mich kennt, weiß ja das ich seit einiger Zeit meine gelesenen Bücher schriftlich festhalte. Ich mach das jetzt das dritte Jahr und finde es schön durch die Büchlein zu blättern und nochmal zu sehen was ich in dem Jahr für tolle Bücher gelesen habe.

P1050279 (912 x 684)

Bis jetzt habe ich für jedes Jahr ein anderes Notizbuch gewählt. Für 2011 hatte ich das Book Journal von Moleskine, letztes Jahr hatte ich ein Eulenbuch von moses und dieses Jahr habe ich nach langem Suchen „The Book Lover´s Journal“ gefunden.

P1050280 (684 x 912)

Und ich muss sagen, es war kein Fehlkauf. Es hat einen schönen Einband, die Seiten sind durch eine Ringbuchbindung zusammengehalten was natürlich beim Schreiben sehr praktisch ist. Für jedes Buch hat man eine Doppelseite zur Verfügung auf der man alle wichtige Daten zum Buch eintragen kann und Platz für eigene Notizen hat!

P1050281 (912 x 684)

Das Buch ist in mehrere Abschnitte unterteilt:

  • My book log (für die gelesenen Bücher)
  • Books I´d like to read (für die Wunschliste)
  • My books / Books bought, borrowed, lent and given (ein kleiner Überblick über geliehene und verliehene Bücher,sowie verschenkte Bücher)
  • Book group info / Friends and fellow readers
  • Acclaimed authors and books / Inspiration for future reading (eine Liste von Autoren und Büchern)
  • My reading life /My life with books

P1050282 (912 x 684)

P1050283 (912 x 684)

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt ist das ganze Büchlein in Englisch, was mich persönlich nicht so sehr stört. Zur Not lese ich mal ein Wort nach wenn ich es nicht mehr weiß ;-).

Jetzt freue ich mich darauf, viele Seiten in diesem wunderschönen Journal zu füllen! 

Haltet Ihr Eure gelesenen Bücher auch irgendwo fest?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mein Lesebuch für 2013

  1. Gisela schreibt:

    das hast Du ja schon bei Instagram vorgestellt und ich muss sagen, es sieht sehr ansprechend aus. Aber wiieviel Platz hat es denn konkret nun sagen wir mal für einen Monat? oder für wieviele Bücher?Ich hab noch keins gefunden, das mit mir mithalten kann…*g* darum fahre ich zweigleistig – in einer grossen Kladde trage ich die Bücher ein die ich lese mit kurzen Anmerkungen; in einem Leitzordner die Rezensionen dazu, Anmerkungen zum Autor eventuell etc.etc.

  2. Gisela schreibt:

    ähhh ja sorry für die Tippfehler, man sollte nicht schreiben, wenn man hundemüde und unkonzentriert ist….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s