Rezension zu „Hysterie des Körpers“ von Joey Kelly

P1050278 (912 x 684)

Hysterie des Körpers

Joey Kelly

erschienenen im rororo Verlag

Taschenbuch

224 Seiten

ISBN: 978-3-499-62810-8

Preis: 9,99 €

 

Joey Kelly startet zum Lauf seines Lebens. Zu Fuß von Willhelmshafen bis auf die Zugspitze. Unterwegs will er sich nur von den Sachen ernähren, die er am Wegesrand findet und unter freiem Himmel schlafen. Er gönnt sich null Komfort! Und obwohl er ein erfahrener Sportler ist, der sich auf jeden Lauf gewissenhaft vorbereitet, gerät er bei diesem Marsch schnell an seine Grenzen.

Ich fand „Hysterie des Körpers“ total interessant, und das obwohl ich absolut unsportlich bin. Joey Kelly gibt einen Einblick darüber wie er sich auf so ein Vorhaben vorbereitet. Man geht mit ihm auf Wanderschaft und er beschreibt ganz ehrlich wie er ziemlich schnell an seine Grenzen kommt, und nun damit kämpft seinen inneren Schweinehund zu überwinden! Zwischendurch erzählt er über seine Sportlerkarriere, seine diversen Marathons und über den Aufstieg der Kelly Family. „Hysterie des Körpers“ ist also auch ein Stück weit Biografie!

Fazit:

Ein absolut lesenswertes Buch, auch wenn man kein Kelly Fan und total unsportlich ist!

sternvollsternvollsternvollsternvollsternvoll

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s