Rezension zu „Hypnose“ von Sina Beerwald

Hypnose

Sina Beerwald

Taschenbuch

400 Seiten

erschienen im Heyne Verlag

ISBN: 978-3-453-43636-7

Preis: 8,99 €

„Ein eiskalter Mord im Freundeskreis. Die Journalistin Inka Mayer hat Zweifel am Geständnis ihrer Freundin Annabel. Inka hegt den Verdacht, dass Annabel das Opfer eines Hypnose-Experiments ist, das in der Klinik ihres Schwagers an ahnungslosen Patienten durchgeführt wird. Bei ihm ist auch Inka in Behandlung. Oder ist Hypnose so harmlos, wie er sie glauben machen will? Irgendwer hat es scheinbar auf die Journalistin abgesehen. Ein Spiel um freien Willen, Wirklichkeit und Paranoia beginnt. Ein Spiel auf Leben und Tod. “

 


Im Buch lesen



Lesen Sie im Buch

 
 

Inka hat unter tragischen Umständen ihr Baby verloren. Um sich aus dem tiefen Loch, in welches sie nach der Tragödie gestürzt ist, zu befreien, unterzieht sie sich einer Hypnosetherapie. Doch auf dem Weg der Besserung geschieht plötzlich ein Mordfall in Inkas engstem Freundeskreis. Von da an ist nichts mehr wie es einmal war oder erschien. Es geschehen rätselhafte Dinge und Inka weiß schließlich nicht mehr wem sie noch trauen kann.

Mehr möchte ich zum Inhalt nicht sagen, um nicht allzu viel zu verraten!

Mit „Hypnose“ ist Sina Beerwald ein grandioser Auftakt ihrer Thrillerserie gelungen. Einmal angefangen konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Oft hat man ja schon am Anfang des Buches eine Ahnung wo die Geschichte hingeht. Nicht so bei „Hypnose“, hier ist nichts vorhersehbar. Und ab Seite 100 war ich völlig verwirrt. Ich habe so ziemlich jeden Charakter unter Verdacht gehabt und das Ende hätte ich niemals erwartet.

Ich kann jeden Spannungsfanatiker dieses Buch nur wärmstens empfehlen und freue mich schon auf den nächsten Thriller von Sina Beerwald!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s