Rezension zu „Die Medici Chroniken, Der Pate von Florenz“ von Rainer M. Schröder

Die-medici-Chroniken2

Die Geschichte um die große Medici Familie geht weiter. Wir befinden uns im Jahr 1476 Cosimo de Medici ist tot und sein Enkelsohn Lorenzo lenkt die Geschicke der Familie. Doch leider interessiert er sich nicht so recht für das große Bankimperium, welches dadurch nach und nach zu Grunde geht. Derweil verschören sich die Feinde der Medici gegen das Oberhaupt der Familie und seinen Zwillingsbruder Giuliano. Sandro Fontanas Sohn aus zweiter Ehe, Marcello verliebt sich indes in Fiora die Tochter eines Goldschmieds. Doch die Liebe der beiden hat keine Chance, da sie unterschiedlichen Ständen angehören. Außerdem hütet Fiora ein, für sie, gefährliches Geheimnis. Ob Marcello und Fiora doch noch zueinander finden und ob der geplante Anschlag auf die Medici Familie stattfindet und erfolgreich ist, dass müsst Ihr selbst nachlesen!

Der zweite Teil dieser Triologie war wieder sehr schön geschrieben und flüssig zu lesen. Aber mich hat gestört, dass Sandro die einzige Person aus dem ersten Buch ist, die noch lebt wo er doch so lange um Tessa gekämpft hat. Noch dazu fehlen dem Leser die Jahre zwischen dem Ende des ersten und dem Beginn des zweiten Buches. Etwas langatmig fand ich die Passagen/Kapitel in denen sich die Verschörer treffen und taktieren. Das war mir manchmal etwas zu viel. Trotzdem muss ich sagen, dass mich dieses Buch unterhalten hat. Leider nicht so sehr wie das erste aber dafür hoffe ich nun auf einen guten Abschluss im dritten Teil! 

 sternsternsternsternstern2

 

Vielen Dank an den Arena Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s